Nauerna – Bau des Loswal-Nordseekanals

geliefert in:

Nauerna – Bau des Loswal-Nordseekanals

Lieferung in: 2018 Kunde: Mobilis TBI Infra bv Lage: Nauerna Anwendung: Polsterung und freistehend
Für dieses Projekt in Nauerna haben wir für Mobilis TBI Infra BV diese Gabionen platzieren dürfen.
Dies betrifft verschiedene Verkleidungen und abgetrennte Gabionen.
Konstruktion
Zuerst haben wir die Konstruktionszeichnungen und das Engineering übernommen. Für die Gabionen, die gegen die Stützmauer aufgestellt sind, verwendeten wir mehr als 480 m2 Gabion, 200x2500mm. Auch ein Teil mit 200x variablem Stück in mm, 212m2 insgesamt. Die Gabionen, die gegen die Barriere aufgestellt sind (154m2) betragen 200x1400mm. Dabei nutzten wir 105m2, 200x variabel, hier in mm.
Für die freistehenden Gabionen wurde ein Teil als “Aufsatz-Befestigung” angebracht (77m1) und mit den Abmessungen 400x900mm platziert. Dabei entstand eine 40 m freistehende Wand von 400 x 1500 mm. Zusätzliche Optionen, die wir geschaffen haben, bestehen aus: unten ein gesetztes Stahlprofil, innen ein Maschennetz. Ein abnehmbares Profil für die Lichtmasten und eine Stahlkonstruktion für Stabilität.
Füllung
Dann haben wir die Steinfüllung in die Gabionen gelegt, die aus dem Recycling-Konzept “Nauerna Afvalzorg” stammen und aus recyceltem Schutt bestehen.